Allgemeine Geschäftsbedingungen

Cateringservice Schimion
Inh. Judith Nagenborg, geb. Schimion
Am Buschgarten 16
59469 Ense

Vertragsabschluss

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Leistungen des Cateringservice Schimion, die persönlich, schriftlich, mündlich oder fernmündlich aufgegeben werden. Der Kunde versichert mit seiner Bestellung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert zu haben. Soweit nicht schriftlich anders vereinbart, gelten ausschließlich diese AGB.

Bitte prüfen Sie mit Ihrer Auftragsbestätigung noch einmal alle Daten, insbesondere

  • Lieferdatum
  • Lieferuhrzeit
  • Lieferadresse
  • Telefonnummer für Kontaktaufnahme am Lieferort
  • Rechnungsadresse

Bei Unwirksamkeit einzelner Bedingungen bleiben alle anderen gültig. Änderungen, Irrtümer und Druckfehler behalten wir uns vor.

Lieferung / Lieferkosten

Die Anlieferung erfolgt unter Einhaltung der entsprechenden gesetzlichen Vorschriften, an die vom Kunden angegebene Lieferadresse zum vereinbarten Liefertermin. Bitte beachten Sie, dass es immer zu möglichen Zeitverschiebungen von +/- 30 Minuten kommen kann, eventuelle Zeitüberschreitungen berechtigen jedoch nicht zum Auftragsrücktritt, zur Annahmeverweigerung oder Rechnungsminderung. Für Verspätung und Schäden, die durch Ereignisse höherer Gewalt entstehen, übernehmen wir keine Schadensersatzansprüche.

Die Lieferpauschale der Buffet Anlieferung berechnen wir nach Auftragswert und Entfernung welche wir Ihnen in unserem Angebot ausweisen.

Abholung / Rückgabe von Leihgegenständen

Das zur Verfügung gestellte Equipment (Chafing-Dish, Platten, Geschirr, Besteck, Theken, Dekoration, Tischdecken etc.) erfolgt als Leihgabe. Dieses wird, je nach Vereinbarung, selbstständig durch den Kunden an unseren Standorten in Unna-Stockum oder Ense innerhalb von 3 Kalendertage nach Liefertermin in einem ordentlichen und von Speiseresten / Müll befreitem Zustand zurückgebracht. Gerne können Sie das angelieferte Material auch durch uns wieder abholen lassen, hierbei fällt eine Abholgebühr an. Vereinbaren Sie diesbezüglich einen entsprechenden Termin mit uns. Bei der Abholung durch unser Personal, möchten wir Sie bitten, das Leergut von Speiseresten zu befreien und zur Leergutabholung zusammenzustellen. Sollte das vorgefundene Geschirr von unserem Personal noch entleert oder zusammengesucht werden müssen, berechnen wir eine weitere Service- / Entsorgungspauschale.

Beschädigte oder fehlende Gegenstände werden zum Wiederbeschaffungspreis in Rechnung gestellt.

Änderungen / Rücktritt von Bestellungen

Bitte haben Sie Verständnis, das wir aufgrund Einkaufs- und Personalplanungen, Änderungen zu in Ihrer Bestellung angegebenen Personenzahlen / Equipment / Zeitangaben etc. nur bis 5 Tage vor dem Lieferdatum berücksichtigen können.

Bei Stornierung einer aufgegebenen Bestellung werden Ihnen bis vier Werktage vor Liefertermin 25 % der Bestellsumme, zwei Werktage bis einschließlich einem Werktag vor Liefertermin 50 % der Bestellsumme berechnet. Eine Absage am Tag der Lieferung müssen wir leider mit der vollen Bestellsumme abzüglich evtl. angebotener aber nicht angefallener Servicestunden berechnen.

Reklamationen

Jede Lieferung unserer Cateringleistungen erfolgt auf Grundlage Ihrer Bestellung und nach bestem Wissen und unter Berücksichtigung unseres hohen Qualitätsstandards. Sollte dennoch einmal etwas nicht Ihren Wünschen entsprechen, zögern Sie bitte nicht und setzen Sie sich unverzüglich mit uns in Verbindung, damit wir sofort reagieren können.
Der Kunde hat die Ware sofort nach Erhalt zu prüfen. Bei Unstimmigkeiten oder falscher Lieferung sind sofort Absprachen mit unserem Personal zu treffen. Bei nachweisbaren Mängeln haben wir das Recht kostenlosen Ersatz zu liefern oder Nachbesserungen zu treffen. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall außerhalb unserer Geschäftszeiten an unser Personal vor Ort oder unsere Notfallnummer. Diese wird außerhalb unserer Bürozeiten auf unserem Anrufbeantworter unter der Nummer 02938 48 56 44 bekanntgegeben. Reklamationen, die wir erst später erhalten, können wir leider nicht mehr überprüfen und nachbesser und daher auch nicht berücksichtigen.

Haftungsausschuss

Schadensersatzansprüche des Kunden, aufgrund von uns oder unseren Erfüllungsgehilfen verursachten Schäden, sind auf Fälle grober Fahrlässigkeit und Vorsatz beschränkt. Bei höherer Gewalt und / oder behördlichen Auflagen / Änderungen übernehmen wir keine Haftung.
Erfüllungsort und Gerichtsstand
Als Erfüllungsort gilt der Sitz des Unternehmens in Ense als vereinbart. Die Vertragsteile unterwerfen sich der Zuständigkeit des sachlich zuständigen Gerichts in Soest.

Zahlungsbedingungen

Der Kunde erhält bei Anlieferung der jeweiligen in Auftrag gegebenen Bestellung, von uns eine Rechnung über die zu bezahlenden Posten des Auftrags. Jede Rechnung ist sofort ohne jeden Abzug Bar oder per Überweisung sofort netto Kasse fällig.

Sollte der Zahlbetrag nicht innerhalb von 5 Werktagen nach Anlieferung auf eines unserer Konten eingegangen oder bar entrichtet worden sein, so gerät der Auftraggeber in Verzug und wird durch uns in einem Mahnverfahren zur Zahlung zzgl. Mahnkosten aufgefordert. Rechnungen können per Überweisung oder direkt an unseren Standorten an der Stadthalle Unna, in Unna-Stockum oder Ense beglichen werden.

Bitte beachten Sie das bei Neukunden unter Umständen eine Anzahlung von 50% fällig wird.